Goldene Traube 2016 geht an Paul Rittsteuer, die Auszeichnung für das Lebenswerk an Hans Nittnaus

Jubiläum: Zum 30. Mal wurde gestern Abend im Casino Baden die „Goldene Traube“ als die wichtigste Auszeichnung für den burgenländischen Wein von Casinos Austria und Wein Burgenland verliehen. Als bester Wein konnte sich der Neusiedlersee DAC Reserve 2013 (Zweigelt) vom Weingut Paul Rittsteuer aus Neusiedl am See durchsetzen. Der Winzer Hans Nittnaus  wurde für sein Lebenswerk geehrt.

 

 

v.l.n.r.: Christian Zechmeister - GF Wein Burgenland, Andreas Liegenfeld - Präsident bgld Weinbauverband, LRin Verena Dunst - Agrarlandesrätin, Matthias Siess - Obmann Wein Burgenland

Die ökonomische Bedeutung der Weinwirtschaft

...Jeder 17. Arbeitsplatz im Burgenland durch Weinwirtschaft gesichert

...234 Mio. Euro Bruttowertschöpfung im Burgenland 2014 trotz sehr kleiner Ernte

...Profiteure der Weinwirtschaft: Fiskus, Handel, Gastgewerbe & Tourismus

...Positive Entwicklung durch Qualitätsorientierung und penible Arbeit

 

Foto: Neusiedlersee Tourismus

Martiniloben - So lässt sich der Höhepunkt des burgenländischen Herbstes genießen!

Der Neusiedlersee ist morgens eingehüllt von sanftem Nebel, die Luft frisch und kalt und ein angenehm trockener Wind streift tagsüber durch die Weiten der pannonischen Ebene. In den Weingärten neigt sich die Lese dem Ende zu, die Weinkeller sind schon gut gefüllt. So begrüßt das Burgenland im November seine Gäste. 

Leithaberg DAC
Inhalt teilen: