Spezialführung: Entdeckungsreise im Weinmuseum

Besucher machen eine aufregende Entdeckungsreise durch das 300 Jahre alte Kellergewölbe des Schlosses. Es beinhaltet das größte Weinmuseum Österreichs und lockt mit über 700 einzigarten Objekten rund um das Thema Wein - seine Geschichte, Kellertechniken, Weingartenarbeit, Lagerung, der Trinkkultur sowie den Weinhandel. Die Weinbautradition der Familie Esterházy lässt sich aufgrund von Aufzeichnungen bereits bis in das 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Der große Schlosskeller wurde über Jahrhunderte hinweg bis ins 20. Jahrhundert zur Lagerung und Produktion von vielen tausenden Litern Wein genutzt. Zu sehen ist neben der ältesten Baumpresse des Burgenlandes auch das größte originale Weinfass des Burgenlandes, das 18.000 Liter Wein fasst.
Ein weiteres Highlight ist die historische Schlossküche, in der pannonische Gerichte wie der berühmte Esterházy Rostbraten zubereitet wurden. Feste wurden über die Jahrhunderte üppig und prachtvoll ausgerichtet, wofür namhafte Köche ihrer Zeit angestellt wurden und zahlreiche Diener im Einsatz waren. Im Rahmen dieser Führung erhalten die Besucher auch Einblick in den sonst nicht zugänglichen Teil des Kellergewölbes.

Eisenstadt Esterházyplatz 1